... auf einem Blick

Partner In Zusammenarbeit mit :
  • der AAA - Unfallversicherungsgenossenschaft
  • der DSAT - Abteilung Gesundheit am Arbeitsplatz des Arbeitsministeriums
  • der ITM (Gewerbeinspektion)
  • der CSL -Arbeitnehmerkammer
Dauer 8 Stunden
Nächstes Training
(nach wahl)

27 April 2018

Zeiten

von 8.30 - 12.30 Uhr und von 13.30 - 17.30 Uhr

SCHULUNGSORT CENTRE DE FORMATION ET DE SEMINAIRES (CEFOS)
12, rue du Château
L-5516 Remich
www.cefos.lu
Zertifizierung

Teilnahme-Zertifikat

Einschreibegebühren

90 € Mittagessen im Preis enthalten
(Getränke sind nicht inbegriffen)

Die Ziele der Fortbildung

Ziele

  • Berufsrisiken ermitteln und analyse für die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer
  • Nach Möglichkeiten suchen, diese zu bekämpfen und zu verhindern
  • Methoden und Mittel zur Vermeidung von Gefahren
  • Das Wohlbefinden der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz verbessern
  • Verringerung von Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten
  • Bekämpfung von Rückenschmerzen sowie von Muskel- und Skeletterkrankungen
  • Methoden zur Entlastung der Augen
  • Mitarbeiter in Handhabungs- und Haltungsgewohnheiten schulen
  • Arbeitsplätze nach ergonomischen Gesichtspunkten einrichten
  • Übungen zum körperlichen Ausgleich und zur Kompensation einseitiger Dauerbelastungen an sich selbst anwenden und weitergeben können

Zielgruppe

Zielgruppe

Sicherheits- und Gesundheitsbeauftragter

Kurse & Organisation

Dauer der Veranstaltung

Der Kurs dauert 8 Stunden.

Veranstaltungszeiten

Jeweils von 08.30 - 12.30 Uhr und von 13.30 - 17.30 Uhr.

veranstaltungsort

Centre de formation et de séminaires (CEFOS)
12, rue du Château • L-5516 Remich
www.cefos.lu

Essen und Trinken

Mittagessen im Preis enthalten
(Getränke sind nicht inbegriffen)

Einschreibegebühr

90 € für den achtstündigen Grundkurs

Die Schulungsteilnehmer und der Arbeitgeber können von finanziellen Unterstützung profitieren.

Programm

Module Objektive Inhalt
Einleitung zur Gesetzgebung im Bereich der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz 1. Vorstellung der Aufgaben und Funktion der Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Die Gesetzliche Pflichten von Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Die Beziehungen zwischen Fachkraft für Arbeitssicherheit und Arbeitgeber
2. Der Sicherheitsbeauftragte
  • Die Missionen des Sicherheitsbeauftragten
  • Die Beziehung zwischen dem Sicherheitsbeauftragten und der Fachkraft für Arbeitssicherheit
3. Die externen Akteure im Bereich der Unfallverhütung und ihre Aufgaben
  • Gesundheitsbehörde/Abteilung für Arbeitsmedizin
  • Arbeitsmedizinische Dienste
  • Unfallversicherung
  • Gewerbeaufsicht
  • Zoll- und Verbrauchsteuerverwaltung

4. Gesetzgebung im Bereich der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

  • Die Normenhierarchien
  • Bestandsaufnahme der Gesetzgebung in Sachen Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatzt
  • Sonstige besondere Gesetzgebung mit Einfluss auf die Aufgaben der Fachkraft für Arbeitssicherheit

Partner

Luxembourg lifelong learning centre offre cette formation en partenariat avec :

Association d'Assurance contre les Accidents (AAA)

La Division Santé du Grand Duché du Luxembourg

L'Inspection du Travail et des Mines (ITM>

La Chambre des salariés (CSL)

La Chambre des salariés (CSL)

Une structure indispensable pour défendre les intérêts des salariés

La Chambre des salariés (CSL), créée suite à l’introduction du statut unique, compte quelque 400.000 ressortissants. Elle joue un rôle de consultation et de réflexion dans la procédure législative du pays. Son avis est requis sur tous les projets de loi touchant ses ressortissants avant le vote définitif par la Chambre des députés.

Elle élabore des publications sur des dispositions légales en matière de droit du travail, de droit de la sécurité sociale, elle publie des prises de position et des avis sur des sujets économiques et sociaux et organise des conférences publiques en relation avec le monde du travail.

La CSL nomme les représentants des salariés et des retraités qui siègent au sein de la Caisse nationale de santé, de la Caisse nationale de l‘assurance pension, du Tribunal du travail et des juridictions de la sécurité sociale.

Elle propose des formations aux salariés et à leurs représentants dans son Centre de formation et de séminaires (CEFOS) à Remich qui dispose
d’une structure multifonctionnelle pour l’organisation de réunions et de conférences.

La formation continue pour adultes est une activité principale de la CSL. Le Luxembourg Lifelong Learning Center (LLLC), la formation continue de la CSL, propose un grand panel de cours du soir, de séminaires, de formations universitaires, de formations spécialisées et de certifications professionnelles.

Inscription

Réf. Horaire Début Lieu Prix Jour Semestre S'inscrire
DS-SPEZIFISCH DE 08:30 - 17:30 27 avr. 2018 Remich 90 € Fr pri. 2018