Fermer

... auf einen Blick

Partner
    In Zusammenarbeit mit :
  • der AAA - Unfallversicherungsgenossenschaft
  • der DSAT - Abteilung Gesundheit am Arbeitsplatz des Arbeitsministeriums
  • der ITM (Gewerbeinspektion)
  • der CSL - Arbeitnehmerkammer
Dauer 8 Stunden
Nächstes Training
(nach wahl)

23. November 2018
28. Januar 2019
Zeiten

Von 08.30 - 12.30 Uhr und von 13.30 - 17.30 Uhr

SCHULUNGSORT CENTRE DE FORMATION ET DE SEMINAIRES (CEFOS)
12, rue du Château
L-5516 Remich
www.cefos.lu
Zertifizierung

Teilnahme-Zertifikat

Einschreibegebühren

90 € Mittagessen im Preis enthalten
(Getränke sind nicht inbegriffen)

Die Ziele der Fortbildung

Ziele

  • Berufsrisiken ermitteln
  • Analyse ihrer Folgen für die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz und nach Möglichkeiten suchen, diese zu bekämpfen und zu verhindern
  • Methoden und Mittel zur Vermeidung von Gefahren
  • Komfort am Arbeitsplatz und Wohlbefinden der Arbeitnehmer verbessern
  • Verringerung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten
  • Bekämpfung von Rückenschmerzen sowie von Muskel- und Skeletterkrankungen
  • Methoden zur Entlastung der Augen
  • Mitarbeiter in Handhabungs- und Haltungsgewohnheiten schulen
  • Arbeitsplätze nach ergonomischen Gesichtspunkten einrichten
  • Übungen zum körperlichen Ausgleich und zur Kompensation einseitiger Dauerbelastungen an sich selbst anwenden und weitergeben können

Zielgruppe

Zielgruppe

Sicherheitsdelegierte

Kurse & Organisation

Dauer der Veranstaltung

Der Kurs dauert 8 Stunden.

Veranstaltungszeiten

Jeweils von 08.30 - 12.30 Uhr und von 13.30 - 17.30 Uhr.

veranstaltungsort

Centre de formation et de séminaires (CEFOS)
12, rue du Château • L-5516 Remich
www.cefos.lu

Essen und Trinken

Mittagessen im Preis enthalten
(Getränke sind nicht inbegriffen)

Einschreibegebühr

90 € für den achtstündigen Grundkurs

Die Schulungsteilnehmer und der Arbeitgeber können von finanziellen Unterstützung profitieren.

Programm

Module Objektive Inhalt
Einleitung zur Gesetzgebung im Bereich der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz 1. Vorstellung der Aufgaben und Funktion der Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Die Gesetzliche Pflichten von Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Die Beziehungen zwischen Fachkraft für Arbeitssicherheit und Arbeitgeber
2. Der Sicherheitsbeauftragte
  • Die Missionen des Sicherheitsbeauftragten
  • Die Beziehung zwischen dem Sicherheitsbeauftragten und der Fachkraft für Arbeitssicherheit
3. Die externen Akteure im Bereich der Unfallverhütung und ihre Aufgaben
  • Gesundheitsbehörde/Abteilung für Arbeitsmedizin
  • Arbeitsmedizinische Dienste
  • Unfallversicherung
  • Gewerbeaufsicht
  • Zoll- und Verbrauchsteuerverwaltung

4. Gesetzgebung im Bereich der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

  • Die Normenhierarchien
  • Bestandsaufnahme der Gesetzgebung in Sachen Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatzt
  • Sonstige besondere Gesetzgebung mit Einfluss auf die Aufgaben der Fachkraft für Arbeitssicherheit

Allgemeine Bedingungen

La participation à la Formation des délégués à la sécurité organisée par le Luxembourg Lifelong Learning Center est régie par les conditions générales suivantes :

Article 1

Tout intéressé désireux de participer à la Formation des délégués à la sécurité doit s'inscrire en ligne ou moyennant le formulaire d'inscription à envoyer par courrier, fax ou par e-mail en principe au plus tard un (1) mois avant le début de la formation :


Chambre des salariés / Luxembourg Lifelong Learning Center
13 rue de Bragance • L-1255 Luxembourg
T +352 27 494 600 • F +352 27 494 650
formation@LLLC.lu • www.LLLC.lu

L'inscription n'est définitive qu'au moment du reçu du paiement du droit d'inscription au compte :

LLLC/CSL/TRAV.DES. & DEL. SECURITE à la BCEE Luxembourg
N° IBAN : LU51 0019 2955 4566 3000

Article 2

Pour l'organisation de la formation, l'inscription d'un minimum de personnes est requise, faute de quoi le LLLC se réserve le droit d'annuler la tenue de la formation. Dans ce cas, le LLLC procède au remboursement du droit d'inscription.

Toute annulation de participation par le candidat doit être signalée par écrit au LLLC. En cas d'annulation par le participant, aucun remboursement du droit d'inscription payé n'est effectué. Il est néanmoins possible de remplacer la personne inscrite par un autre participant. Pour être pris en compte, le remplacement doit faire nécessairement l'objet d'une confirmation par courrier ou par fax avant le début de la formation. Cette confirmation est à adresser au LLLC.

Article 3

Après réception des droits d'inscription par le LLLC, le commanditaire reçoit une confirmation de participation écrite de la part du Luxembourg Lifelong Learning Center.

Article 4

Tout candidat ayant assisté à une Formation des délégués à la sécurité reçoit un certificat de participation reprenant le titre, le contenu et les dates de la formation.

Article 5

En signant la fiche d'inscription, le commanditaire déclare accepter les présentes conditions de participation et autorise le LLLC à traiter les données nominatives par voie informatique.

Partner

Luxembourg lifelong learning centre offre cette formation en partenariat avec :

Association d'Assurance contre les Accidents (AAA)

La Division Santé du Grand Duché du Luxembourg

L'Inspection du Travail et des Mines (ITM)

La Chambre des salariés (CSL)

La Chambre des salariés (CSL)

Eine unverzichtbare Struktur zur Stärkung der Interessen der Arbeitnehmer

Die Arbeitnehmerkammer (Chambre des salariés, CSL) zählt etwa 500.000 Kammerangehörige, darunter alle Arbeitnehmer und Rentner mit privatrechtlichem Status sowie die Angestellten der CFL, und das unabhängig von ihrer Nationalität oder ihres Wohnungsortes. Die CSL ist in einer beratenden und kritischen Rolle in das Gesetzgebungsverfahren eingebunden. Ihre Stellungnahme wird für alle Gesetzestexte welche die Arbeitnehmer betreffen eingeholt bevor diese in der Abgeordnetenkammer gestimmt werden.

Sie veröffentlicht Sachbücher über das Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, bietet andere Veröffentlichungen über soziale und wirtschaftliche Themen an und organisiert öffentliche Konferenzen über Themen aus der Arbeitswelt.

Die CSL entsendet Arbeitnehmer- und Rentnervertreter in die Nationale Gesundheitskasse und die Nationale Rentenversicherungskasse, in den Hauptausschuss der Arbeitsgerichte und in den Ausschuss der Sozialversicherungen.

Die CSL bietet Weiterbildungen für Arbeitnehmer und deren Vertreter in Ihrem Schulungs- und Seminarzentrum CEFOS (Centre de Formation et de Séminaires) in Remich, einem multifunktionalen Veranstaltungsort für die Organisation von Versammlungen und Konferenzen, an.

Die Weiterbildung von Erwachsenen ist eine der Hauptaktivitäten der CSL. Der Luxembourg Lifelong Learning Center (LLLC), das Weiterbildungsorgan der CSL, bietet eine große Auswahl von Abendkursen und Seminaren, universitären Studiengängen, spezialisierten Studiengängen und beruflichen Zertifikationen an.

Inscription

Réf. Horaire Début Lieu Prix Jour Semestre S'inscrire
DS-BASE FR 08:30 - 17:30 16 nov. 2018 Luxembourg 90 € ve aut. 2018
DS-BASE DE 08:30 - 17:30 23 nov. 2018 Remich 90 € Fr aut. 2018
DS-BASE DE 08:30 - 17:30 28 janv. 2019 Remich 90 € Mo pri. 2019
DS-BASE FR 08:30 - 17:30 5 févr. 2019 Remich 90 € ma pri. 2019