Fermer
Conditions générales Terms and conditions of participation

ARTIKEL 1: ANMELDUNG

Die Teilnahme an einem oder mehreren Seminaren erfolgt nach Anmeldung spätestens einen (1) Monat vor Beginn des Seminares.

Die Anmeldung muss spätestens 30 Kalendertage vor Beginn des Seminars entweder online über die Internetseite www.LLLC.lu oder über das Anmeldeformular erfolgen. Letzteres kann dem LLLC per Post, Fax, E-Mail oder Kurier zugestellt werden. Die Bearbeitung Ihres Anmeldeantrags erfolgt in der Woche nach dessen Eingang.

ARTIKEL 2: Zulassung und Ausbildungszeugnis

Sobald die Mindestteilnehmerzahl des Seminars erreicht ist, erhalten Sie eine endgültige Teilnahmebestätigung.

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung in Form eines Zertifikats, beinhaltend: Name, Zielsetzung, Inhalt und Dauer des Seminars.

Artikel 3: Zahlungsbedingungen

Die Anmeldung zu einem Seminar verpflichtet Sie zur unverzüglichen Entrichtung der Einschreibegebühren per Banküberweisung auf das folgende Konto:

LLLC/CSL/SEMINAIRES bei der BCEE Luxemburg
BIC/SWIFT Code: BCEELULL
N° IBAN : LU36 0019 1255 2766 1000

Bei Nichtzahlung der Einschreibegebühren, sind Sie nicht berechtigt an dem Seminar teilzunehmen. Falle einer Anmeldung weniger als 14 Tage vor Beginn des Seminars, geben Sie Ihr Einverständnis, dass die Dienstleistungen vor Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist beginnen.

ARTIKEL 4: Absage

Das LLLC behält sich das Recht vor, Seminare abzusagen, insbesondere aus Gründen der Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl, der Nichtverfügbarkeit eines Ausbilders, höherer Gewalt oder anderen Gründen. In diesem Fall werden Sie unverzüglich über die Absage informiert und die entrichteten Einschreibegebühren werden Ihnen zurückerstattet.

Artikel 5: Rücktritt des Teilnehmers

Jeder Rücktritt von einer Veranstaltung ist dem LLLC schriftlich mitzuteilen. Ab dem Datum Ihres Anmeldeantrags verfügen Sie über eine 14-tägige Widerrufsfrist um Ihre Anmeldung kostenfrei zu stornieren. Nach Ablauf dieser Frist, behält sich das LLLC das Recht vor, die nachstehenden Rücktrittsgebühren zu erheben.

In bestimmten hinreichend begründeten Ausnahmefällen (Krankheit, Unfall…), kann das LLLC die Einschreibegebühren vollständig rückerstatten, selbst dann, wenn der Kursrücktritt weniger als 14 Kalendertage vor Kursbeginn oder nach Kursbeginn mitgeteilt wird. Das LLLC entscheidet diesbezüglich nach freiem Ermessen.

Allerdings besteht die Möglichkeit den eingeschriebenen Teilnehmer durch eine andere Person zu ersetzen. In diesem Fall muß spätestens vor Seminarbeginn das LLLC durch eine schriftliche Mitteilung per Post, per E-Mail oder per Fax davon in Kenntnis gesetzt werden.

Artikel 6: Datenverarbeitung

Durch die Anmeldung über unsere Internetseite www.LLLC.lu und die Einrichtung eines Benutzerkontos bzw. durch die Übermittlung eines ordnungsgemäß ausgefüllten Anmeldeformulars an das LLLC berechtigt der Auftraggeber das LLLC persönliche Daten elektronisch zu verarbeiten gemäß den Bestimmungen des abgeänderten Gesetzes vom 2. August 2002 zum Schutz personenbezogener Daten bei der Datenverarbeitung. Sie können kostenlos, in angemessenen Abständen und ohne unzumutbare Verzögerung, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Einige Ihrer personenbezogenen Daten können im Hinblick auf die Ausstellung von Zertifikaten/Diplomen an Dritte, insbesondere an das Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend, weitergeleitet werden.

Artikel 7: Recht am eigenen Bild

Mit der Unterzeichnung der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Bilder, die Sie persönlich darstellen auf der Internetseite und/oder in den Publikationen des LLLC veröffentlicht werden.